Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

 

RÜCKGABEBELEHRUNG

Sofern Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, können Sie die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen durch Erklärung eines Rücknahmeverlangens in Textform (also z.B. per Brief, Fax oder E-Mail) zurückgeben. Die bloße Rücksendung der Ware ist nicht zulässig. Die Zwei-Wochen-Frist beginnt mit dem auf den Tag des Erhalts der Ware folgenden Tag (um 0:00 Uhr) oder - falls Ihnen diese Belehrung später zugehen sollte - mit dem auf den Tag des Zugangs dieser Belehrung folgenden Tag (um 0:00 Uhr). Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Rücknahmeverlangens. Nach Eingang des Rücknahmeverlangens bei uns wird die Ware bei Ihnen abgeholt. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Das Rücknahmeverlangen ist zu richten an:

 

Weber Werbung GmbH

Werbezentrum in Hohenlohe

Am Richtbach 1/1

74547 Untermünkheim-Übrigshausen

E-Mail: info@weberwerbung.de

 

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz von Ihnen verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

 

 

 

Zuletzt angesehen